Mitarbeiter


Mitarbeiter

* * *

Mit|ar|bei|ter ['mɪt|arbai̮tɐ], der; -s, -, Mit|ar|bei|te|rin ['mɪt|arbai̮tərɪn], die; -, -nen:
a) Person, die einem Betrieb, Unternehmen o. Ä. angehört, dort beschäftigt ist:
langjährige, treue Mitarbeiter; sie ist eine tüchtige Mitarbeiterin; die Firma hat 2 000 Mitarbeiter.
Syn.: Angestellte, Angestellter.
b) Person, die bei einer Institution, bei einer Zeitung o. Ä. mitarbeitet, [wissenschaftliche] Beiträge liefert:
eine wissenschaftliche Mitarbeiterin; er arbeitet als freier (nicht fest angestellter, gegen Einzelhonorar schreibender) Mitarbeiter einer Zeitung, bei einer Zeitung.
c) Person, die [in abhängiger Stellung] mit einer anderen zusammenarbeitet, ihr zuarbeitet:
der Minister hat einen Stab von Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern.

* * *

Mịt|ar|bei|ter 〈m. 3jmd., der mit anderen am selben Werk arbeitet [Lehnübersetzung von grch. synergos; <syn „mit, zusammen“ + ergon „Werk, Tat“]

* * *

Mịt|ar|bei|ter , der; -s, -:
a) Angehöriger eines Betriebes, Unternehmens o. Ä.; Beschäftigter:
ein langjähriger, treuer, tüchtiger M.;
das Unternehmen, die Firma hat 2 000 Mitarbeiterinnen und M.;
ein Rundschreiben an alle Mitarbeiterinnen und M.;
meine M. (meine Untergebenen);
b) jmd., der bei einer Institution, bei einer Zeitung o. Ä. mitarbeitet, [wissenschaftliche] Beiträge liefert:
ein wissenschaftlicher M.;
er arbeitet als freier, ständiger M. einer Zeitung, an, bei einer Zeitung;
c) jmd., der [in abhängiger Stellung] mit anderen zusammenarbeitet, ihnen zuarbeitet:
sie hat einen Stab von Mitarbeiterinnen und -n.

* * *

Mịt|ar|bei|ter, der; -s, -: a) Angehöriger eines Betriebes, Unternehmens o. Ä.; Beschäftigter: langjährige, treue, tüchtige M.; das Unternehmen, die Firma hat 2 000 M.; ein Rundschreiben an alle M.; meine M. (zusammen mit dem Possessivpron. nur von der Seite des Vorgesetzten o. Ä.; eigtl.: meine Untergebenen); b) jmd., der bei einer Institution, bei einer Zeitung o. Ä. mitarbeitet (a), [wissenschaftliche] Beiträge liefert: ein wissenschaftlicher M.; er arbeitet als freier, ständiger M. einer Zeitung, an, bei einer Zeitung; c) jmd., der [in abhängiger Stellung] mit einem anderen zusammenarbeitet, ihm zuarbeitet: einer der engen M. Nassers (Dönhoff, Ära 168); er hat einen Stab von -n.

Universal-Lexikon. 2012.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Mitarbeiter(in) — Mitarbeiter(in) …   Deutsch Wörterbuch

  • Mitarbeiter — [Basiswortschatz (Rating 1 1500)] Auch: • Personal • Belegschaft • Kollege • Kollegin • Mitarbeiterin Bsp.: • …   Deutsch Wörterbuch

  • Mitarbeiter — ↑Assistent …   Das große Fremdwörterbuch

  • Mitarbeiter — Ein Mitarbeiter ist eine Arbeitskraft, die in einer Organisation als Arbeiter oder Angestellter beschäftigt ist. Durch den Wandel in vielen Bereichen der Wirtschaft verliert die Differenzierung zwischen Arbeitern und Angestellten zunehmend an… …   Deutsch Wikipedia

  • Mitarbeiter — Mịt·ar·bei·ter der; 1 jemand, der in einem Betrieb angestellt ist <einen neuen Mitarbeiter suchen, ausbilden; ein Unternehmen mit 50 Mitarbeitern> 2 jemand, der an einer Zeitung, einem Projekt o.Ä. mitarbeitet, ohne fest angestellt zu sein …   Langenscheidt Großwörterbuch Deutsch als Fremdsprache

  • Mitarbeiter — der Mitarbeiter, (Mittelstufe) eine Person, die in einem Unternehmen beschäftigt ist Synonym: Beschäftigte Beispiele: Wir brauchen neue Mitarbeiter. Das Unternehmen beschäftigt 1000 Mitarbeiter …   Extremes Deutsch

  • Mitarbeiter — ↑ Mitarbeiterin a) Angestellter, Angestellte, Arbeitnehmer, Arbeitnehmerin, Beschäftigter, Beschäftigte, Betriebsangehöriger, Betriebsangehörige, Kollege, Kollegin. b) Assistent, Assistentin, Belegschaft, Helfer, Helferin, Hilfskraft, Kollegium,… …   Das Wörterbuch der Synonyme

  • Mitarbeiter — der Mitarbeiter, Unsere Firma hat sieben Mitarbeiter …   Deutsch-Test für Zuwanderer

  • Mitarbeiter — mit: Das gemeingerm. Wort (Adverb, Präposition) mhd. mit‹e›, ahd. mit‹i›, got. miÞ, schwed. med ist wahrscheinlich mit griech. metá »zwischen, mit, nach, hinter« (↑ meta..., ↑ Meta...) verwandt. – Zus.: Mitarbeiter (16. Jh.; in Luthers… …   Das Herkunftswörterbuch

  • Mitarbeiter — Mịt|ar|bei|ter …   Die deutsche Rechtschreibung